Leiste

Eine Seite für Frauen

Frauen und ihre Themen liegen mir besonders am Herzen. In der heutigen Zeit werden Frauen mit vielfältigen, teilweise widersprüchlichen Anforderungen konfrontiert. Frauen leben in einem Spannungsverhältnis von

Im Job den eigenen „Mann“ stehen - Weiblich sein - Eine fürsorgliche Mama sein.

Hinzu kommt, dass die heute > 40 Jährigen noch in einem ausgeprägten Patriarchat aufgewachsen sind. In einem System, in dem ihnen eine klare Rolle zugeordnet wurde und in dem ihnen entsprechende innere Wahrheiten über sich selbst, die Welt und das Leben vermittelt wurden. Und jetzt sollen sie „Ihren Mann stehen, selbständig und unabhängig“ sein.

In meiner Arbeit habe ich verschiedene Frauen-Schicksale kennen gelernt:

  • Frauen, die aufgrund ihrer Erziehung an einem geringen Selbstwertgefühl leiden. Dies führt z.B. dazu, dass sie sich in Berufs- und Privatleben unterordnen, ihre Bedürfnisse zurück stellen, sich keine Freude gönnen können.
  • Frauen, die Karriere machen möchten. Dafür müssen sie besser und härter sein als jeder Mann. Sie leiden z.B. unter dem Verlust ihrer Weiblichkeit. Oder sie „brennen einfach aus“.
  • Frauen, die durch den Sprung von der Karriere ins Mama-Sein in eine Identitätskrise fallen.
  • Frauen, die durch den Spagat zwischen Job und Kindern an ihre physischen und psychischen Grenzen kommen, sich selbst verlieren.
  • Frauen, die sich entscheiden, 100% für ihre Kinder da zu sein. Wenn die Kinder die Mutter nicht mehr brauchen, fallen die Mütter häufig in eine Identitätskrise.
  • Frauen, die ihre an Demenz erkrankten Eltern, Schwiegereltern oder Ehepartner pflegen. Eine Aufgabe, die das Zurückstellen der eigenen Bedürfnisse verlangt und psychisch sowie physisch sehr belastend ist.

Frauen, die an verschiedenen Erkrankungen wie z.B. Anpassungsstörungen, Angststörungen, Depressionen, Burn-out, psychosomatischen Störungen oder posttraumatischem Belastungssyndrom leiden.

Ich unterstütze Frauen zum Einen durch therapeutische Einzelgespräche. Mir liegt jedoch auch die Prophylaxe sehr am Herzen. Damit es erst gar nicht zum Ausbruch einer Erkrankung kommt. Coaching-Gespräche sowie meine Seminar-Angebote dienen diesem Zweck. Ich bin bemüht, dieses Angebot ständig zu erweitern. Wenn Sie Anregungen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Sonja van Bentum • Im Obergarten 8 • 65719 Hofheim • E-Mail: info@praxis-vanbentum.de • Telefon: 0173 / 6 84 49 93