Leiste

Hypnosetherapie–Ängste und Phobien

Es gibt unterschiedliche Formen der Angststörungen
  • Phobien, wie z.B. die Angst vor Menschenmengen oder öffentlichen Plätzen, Flugangst, Höhenangst, soziale Phobie usw.
  • Panikstörungen
  • Generalisierte Angststörungen, d.h. nicht situationsgebundene, ständige Angstgefühle.

Allen gemeinsam ist, dass sie das Leben mehr oder weniger beeinträchtigen.

Die Hypnosetherapie ist eine effektive, bewährte Therapieform zur Bewältigung dieser Erkrankungen.

Im Rahmen der Phobien ist das Ziel der Behandlung die Desensibilisierung. Diese macht sich das Prinzip der sogenannten „Reziproken Hemmung“ zu Nutze: Eine unerwünschte Reaktion (Angst) wird mehrfach mit einer damit unvereinbaren Reaktion (Entspannung) kombiniert. Dadurch verliert die Person allmählich ihre Angst.

Ursache für Panikattacken und die generalisierte Angststörung ist häufig eine überaktives Nervensystem. Deshalb steht hier die Harmonisierung des Nervensystems im Mittelpunkt.

Sonja van Bentum • Im Obergarten 8 • 65719 Hofheim • E-Mail: info@praxis-vanbentum.de • Telefon: 0173 / 6 84 49 93